Ökumene in Magstadt

Mit der Katholischen Kirchengemeinde in Magstadt besteht seit vielen Jahren eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Sie wird gelebt in gemeinsamen Gottesdiensten, gegenseitiger Unterstützung, gemeinsam wahrgenommenen Aufgaben und der praktizierten Ökumene in gemischtkonfessionellen Familien sowie täglichen Begegnungen von Menschen beider Konfessionen.
Die ev. und kath. Kirchengemeinderäte haben einmal jährlich eine gemeinsame Sitzung in denen die Zusammenarbeit thematisiert und geplant wird, aber auch gemeinsame Aufgaben und Projekte bedacht und geplant werden.

Ökumenische Gottesdienste

Jährlich feiern wir die Gottesdienste an Christi Himmelfahrt an den Buchen und zum Jahresschluss am 31.12. um 17 Uhr gemeinsam, dazu auch die Gottesdienste zur Einschulung im September und zum Weltgebetstag Anfang März, sowie zu besonderen kommunalen Anlässen.

Gemeinsam getragen

  • Taizégebet: monatlich mittwochs, 19:00, abwechselnd kath. und ev. Kirche;                                  Ltg.: Manfred Sischka (kath.) + Erika Göltenbott (ev.)
  • Gottesdienste im Seniorenzentrum: alle 2 Wochen donnerstags, 15:30 im Seniorenzentrum, Brunnenstraße 7
  • Ökumenischer Flötenkreis, wöchentliche Probe, Leitung Frau Gonther
  • Tafelladen im kath. Gemeindehaus, Marienstraße 9, dienstags 11.30-13:00
  • ev. + kath. KGR: einmal im Jahr gemeinsame Sitzung

in gemeinsamer Verantwortung

  • Diakonieverein Magstadt
  • Mitgesellschafter bei der Ökum. Sozialstation Sindelfingen
  • Mitstiftungsräte bei der Wolboldstiftung Magstadt (beide geschäftsführenden Pfarrer)

mit gegenseitiger Unterstützung: Jugendarbeit CVJM und KJM

mit Mitwirkung von Mitarbeitern und Teilnahme von Kinder der jeweilig anderen Konfession

  • Sternsinger (kath.)
  • Pfingstlager (kath.)
  • Kinderbibelwoche in den Herbstferien (ev.)
  • Jugendgruppen
  • Minikirche (ev.)